Liebe Christine, völlig genervt und am Ende unserer Kräfte wandten wir uns im vergangenen September an Dich und baten um Hilfe. Trotz jahrelanger Erfahrung mit Hunden gelang es uns mit den uns bekannten Trainingsmethoden und aus familiären Gründen nicht, unsere Roxy (damals 1,5 Jahre) zu erziehen. Seit Oktober letzten Jahres trainieren wir nun mit Dir und das komplett anders. Du machtest uns unmissverständlich klar, dass nicht wir mit dem Hund sondern der Hund auch mit uns ein Kommunikationsproblem hat. Du hieltest uns den „Spiegel vors Gesicht“. Das „neue“ Training war für uns genauso schwierig wie für Roxy, das Umdenken für uns oft richtig problematisch. Auf das „alte“ will ich nicht mehr eingehen. Heute reicht ein freundliches Rufen, eine Gestik um das von uns gewünschte Verhalten beim „Zwergi“ hervorzurufen. Endlich haben wir eine Bindung, endlich sind wir ein Team. Das macht uns so unendlich glücklich. Mit Deinen ganz vielen wertvollen Tipps und Ratschlägen gelang es uns, das größte Problem „Dauerbellen“ in den Griff zu bekommen. Von 4 – 5 Stunden sind wir jetzt bei 0,5 – 1 Stunde in der Zeit, in der wir auf Arbeit sind. Das freut nicht nur uns, sondern sicher auch unsere Nachbarn und ist vor allem für Roxy positiv. Nachdem der Dauerstress für sie nachgelassen hat wächst endlich ihr Fell wieder und man erkennt sie als altdeutsche Schäferhündin. Wir sind so froh darüber. Aus der Rebellin ist ein Schmuser geworden . Wir danken Dir von ganzem Herzen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit, denn ein paar Baustellen gibt es schon noch. Aber einen Schritt nach dem anderen. In unserer Familie herrscht jetzt wieder die Harmonie und innerlicher Frieden vor. Vielen, vielen Dank sagen

Gabi, Lutz und Roxy

Liebe Christine, ich danke dir für die Stunden in denen du uns liebevoll und kompetent unterstützt, beraten und Wege aufgezeigt hast, wie man mit Liebe, Konsequenz, eindeutiger Körpersprache und positiver Bestätigung die Erziehung des geliebten Pelzkindes in die richtigen Bahnen leiten kann. Von der ersten Stunde an habe ich mich mit dir sicher und zuversichtlich gefühlt. Du hast Bruno analysiert und sein Potential erkannt, was ich nun mit Geduld und Souveränität fördern und lenken muss. Dass wir noch eine ganze Weile benötigen, bis wir ein unschlagbares Team sein werden, ist mir bewusst, aber es ist genau wie bei der Kindererziehung. Geduld, immer wieder neu ansetzen, und deine Grundprinzipien vor Augen halten. „Schaffe Situationen die du beherrschen kannst!“ – Paragraph 1 und wichtigste Grundregel, wie ich erst letzte Woche wieder bemerkte, als ich in Flip Flops auf Schotter 30 kg Hund an der Leine daran hindern musste zu einem Artgenossen zu rennen. Ich dachte sofort an deinen Satz und war etwas sauer auf mich selbst, wie ich so los gehen konnte. Aber alles gut gegangen. Gewaltfrei und ohne lautes Geschrei durchsetzen, was der Hund für den Alltag lernen muss, ist genau der Weg, der mir entspricht. Ich habe mir im Vorfeld viele Ratschläge von anderen Hundebesitzern angehört, die sich mit meinem Bauchgefühl überhaupt nicht decken. Ich freue mich auf das weitere Training mit dir und noch viele Tipps, die uns weiter voran bringen werden. Es ist sehr effektiv und aufschlussreich, im Einzeltraining die realen Situationen unter die Lupe zu nehmen, die noch nicht funktionieren… Es ist sehr hilfreich die eigenen Fehler aufgezeigt zu bekommen, denn nur so kann man etwas ändern und verbessern. Katrin und Bruno

Katrin und Bruno

Liebe Christine! Nachdem ich Dir als Erste viel Glück für deine Arbeit gewünscht habe und nach drei Jahren Hundeabstinenz, möchte ich wieder meine Gedanken äußern. Entgegen aller tollen Ratschläge von dir und zum Schluss auch entgegen meines eigenen Bauchgefühls habe ich unseren Heinz „gerettet“. Schließlich war ich ja nicht unerfahren im Umgang mit Hunden und was sollte mir schon passieren, denn immerhin bin ich mit meinen beiden alten Hunden, die zusammen über 100 Kilo Kampfgewicht auf die Waage brachten, ohne Probleme durch sämtliche Situationen gegangen und habe gemeinsam mit Dir und Joy nach Wegen gesucht, um die Hund – Mensch – Beziehung zu vervollkommnen. Um Deine Ausbildung zum Hundetherapeuten habe ich Dich damals beneidet. Heute bin ich froh, Dich mit Rat und Tat an meiner Seite zu wissen. Heinz hat aus seiner Kinderstube leider sehr viele Probleme mitgenommen, die sich bis heute wie ein roter Faden durch sein Leben ziehen und mich muss zugeben, sehr schnell an meine Grenzen gelangt zu sein. Du hast mit sehr viel Geduld und Einfühlungsvermögen mir immer wieder Kleinigkeiten an meinem Verhalten und meiner Körpersprache aufgezeigt, die verbessert werden sollten, damit der Hund eine klare Orientierung hat und somit letztendlich auch einen sicheren Halt an meiner Seite weiß. Und auch, wenn sich der Erfolg nur in Minischrittchen bei uns einstellt, bin ich stolz auf das, was ich bisher mit deiner Hilfe erreicht habe. Zum Schluss möchte ich sagen, es ist faszinierend erleben zu dürfen, wie einfach es letztendlich sein kann, auf der Basis von klarer und eindeutiger Körpersprache gepaart mit einem liebevollen Umgang einen tollen „erzogenen“ Hund an seiner Seite zu haben, dessen Vertrauen unerschütterlich ist. Und alle, die sich nicht von Stachel- und Stromhalsbändern, Schlägen u.v.m. trennen möchten, sollten sich die Frage stellen, ob sie in der gleichen Situation, in der sie ihren geliebten Hund physischen und psychischen Schmerz zufügen, und sei es nur ein Leinenruck, mit ihrem Kind oder besten Freund genauso umgegangen wären wie mit ihrem Hund. Jeder, der diese Frage verneinen kann, ist bei dir genau richtig aufgehoben und wird mit konsequenter Arbeit an sich selbst und dem Hund gegenüber mit einer tollen Hund – Mensch – Beziehung belohnt!

Bille

Hallo, wie du siehst, habe ich deine Website sofort nach unserem Telefonat aufgesucht und die Inhalte visuell regelrecht verschlungen (keine Angst - Inhalte sind alle noch da). Diese Form der Hundeerziehung (wenn man es überhaupt so nennen darf ? - sehe es eher als Erziehung/Aufklärung des Menschen, um in der Lage zu sein ein vertrauensvolles,freundschaftliches Verhältnis zu seinem Hund aufzubauen)hatte ich eigentlich von vornherein so angedacht. Bin jetzt ein wenig deprimiert(aber selber schuld) weil ich diese Prinzipien mehr oder weniger verraten und mich von anderen Meinungen/Ansichten habe leiten lassen. Aber es ist ja nicht zu spät. Hab vielen Dank für deine Hinweise und aufklärenden Worte.

Liebe Grüße Jürgen, Fam. und Charly

Liebe Christine, wir danken dir, dass du uns mit Rat und Tat zur Seite standest! Du bist eine super Trainerin weil du dir Zeit nimmst um auf Hund und Mensch einzugehen und Probleme sofort erkennst und sie bei den Wurzeln packst Es ist wichtig das Mensch und Tier zusammen kommen und ein gutes Team werden! Auch wenn der Weg dahin manchmal nicht leicht ist hast du uns viele Mittel und Wege gezeigt wie es gehen kann. Von deiner gewaltfreien und nonverbalen Arbeitsweise sind wir begeistert denn so lernt der Hund seinen Menschen wahrzunehmen. Wir wünschen uns das sich andere Trainer ein Beispiel an dir nehmen!!! Danke das du uns in guten wie in schwierigen Zeiten zur Seite stehst!

VlG Steffi & Basti

Meine Hundetrainerin Christine habe ich auf Empfehlung einer Freundin kennengelernt. Ich brauchte zu diesem Zeitpunkt Hilfe. Wir hatten uns unerfahren, wie wir waren, einen sehr starken Alpharüden Labrador Black und Tan namens Thorin zugelegt. Christine trainierte hart mit uns. Sie gab ihr wertvolles Fachwissen gern weiter: willensstark, energisch und engagiert zeigte sie uns, wie man durchsetzungsstark, aber dennoch liebevoll einen Hund ohne Schläge und Stromhalsband erziehen kann. In unserer derzeitigen Trainingsgruppe können wir uns gut austauschen, respektvollen Umgang und sportliche Aktivitäten mit und um den Hund trainieren. Themen wie unerlaubte Futteraufnahme oder Hundekontakte sind und bleiben heiße Themen. Christine schaut immer wieder liebevoll nach unseren Hunden, ob sie gesund sind und wie man evtl. z.B. Futterumstellung dem Tier bei bestehenden Problemen helfen kann (Sie bietet auch Wochenendkurse an). Immer steht die Gesundheit der Menschen und dann die des Hundes im Mittelpunkt, wobei wir mittlerweile viel Freude und auch Spaß miteinander genießen. Mein kleiner Sohn wiederholt gerne ihre einprägsamen Sätze, wie „mach eine Übung draus“ oder „schaff eine Situation, die du beherrschen kannst“.

Gritt

Liebe Christine, es ist mir wichtig, dass ich mir ein paar Minuten Zeit nehme, um ein paar Gedanken zu formulieren für Deine Homepage, denn Zeit hast Du Dir auch stets für uns und unsere großen und kleinen Sorgen bezüglich unserer Schnuffis genommen. Ich möchte Dir an dieser Stelle Danke sagen für Dein stetes Engagement. Schon während unseres ersten Gespräches warst Du mir sehr sympathisch und deshalb fiel die Entscheidung für den gemeinsamen Weg der "Hundeerziehung" nicht schwer. Dabei warst Du von Anfang an geradlinig und ehrlich- hast genaue Erwartungen formuliert und konkrete und handhabbare Übungen geduldig und in Ruhe mit und exerziert. Deine Liebe zum Vierbeiner ist immer spürbar, selbst wenn es sich um Krawallbürsten handelt. Du bist eine tolle Trainerin und Dein Konzept auf der Basis der "Freiwilligkeit" ist das Richtige. Mach weiter so!

Verena

Am besten gefällt mir in der Hundeschule von Christine Stiel das kontinuierliche Erlernen und Festigen der wichtigsten Grundkommandos, sowie die Leinenführigkeit in jeder Trainingsstunde. Viel Wert legt die Trainerin auf das Kennenlernen des Unterschiedes zwischen Sicht - und Hör Zeichen, sowie deren Vor - und Nachteile. Gleichwohl lernen wir, wie die Hunde mit uns kommunizieren. Sehr angenehm ist der Umgangston von der Terminabsprache über das gesamte Training. ZuBeginn jeder Trainingsstunde gibt es stets die Frage an alle, ob es zwischenzeitlich Probleme gab. Auch über Trainingserfolge oder lustige Begebenheiten wird berichtet. Dadurch stellt dich meiner Meinung nach ein vertrauensvolles Verhältnis ein und das stärkt die Trainingsbereitschaft. Für echte Problemfälle ist Christine fast immer zu erreichen. Hilfreich sind auch die Infos z.B. über ausgelegte Giftköder. In der Hundeschule von Christine werden Hunde und Besitzer umfassend ausgebildet und betreut.

Gertraud

Vielen lieben Dank für die tolle Erstberatung! Wir (die ganze Familie) haben einen quirligen, jungen Hund namens Lupo aus dem Tierheim geholt, welcher nach 8 Wochen bei uns so aufblühte, dass er über "Tische und Bänke" lief und jedes Futter, welches er fand, verschlungen hat. Alles in Allem ein super lieber Hund, in dem aber sehr viel Energie steckt (Mischling in dem Jagdhund steckt). Durch die Erstberatung haben wir sehr viele Informationen erhalten und vor allem Tipps bekommen, wie wir uns verhalten sollten, damit wir mit unserem Hund entspannter und ruhiger umgehen können und kein Stress mehr im Alltag vorhanden ist. Wir haben noch am selben Tag festgestellt, dass unser Hund viel ruhiger und vor allem aufmerksamer auf uns geworden ist. Ich kann nur jedem empfehlen das Geld auszugeben, denn das ist es allemal wert! Man bekommt so viele Fragen beantwortet und gute Anmerkungen, die helfen und das im eigenem Zuhause! Wir haben uns bereits neue Termine ausgemacht, da wir unbedingt weiter mit Frau Stiel arbeiten möchten! Absolute Weiterempfehlung für die gute Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund!  

Nicole

Liebe Frau Stiel, vielen Danke das Sie trotz ihres Gipsfusses für uns zur Verfügung standen. Die Ärztin hat ihren Verdacht bestätigt. In der Pfote war ein Granne. Dieser steckte so tief das es nicht mehr zu sehen war. Nun ist sie draußen und Frieder ist wieder lieb und läuft schon wieder fast gut. Danke für Ihr Verständnis und Hilfe. Ganz liebe Grüße uns gute Besserung für Sie. Fam. Schmiet

Schmiet

Danke für die total schnelle Hilfeleistung. Auf die einfachsten Dinge kommt man nicht. Danke auch für die Empfehlung des Dok. Ben hatte sich tatsächlich einen Nerv eingeklemmt. Wie Sie sagten, erst nach d. Abklärung schauen was noch vom bösen Verhalten da ist. Alles wieder gut. Kein Zähnezeigen mehr. Er hatte tatsächlich Schmerzen. Danke Christian

Christian

Hallo liebe Frau Stiel, nach längerer Pause nun ein kl. Lebenszeichen von Luna :-). Wir haben nach ihrem Besuch bei uns die kompl. Ernährung umgestellt. Am Anfang war es schon etwas gewöhnungsbedürftig. Es ist aber wirklich nur eine Frage der Einstellung. Unsere Luna hat sich super entwickelt und keinen Durchfall mehr. Ihr Fell sieht endlich schön aus und sie hat auch schon etwas abgenommen. Ihre Erziehungsempfehlungen haben ebenfalls sehr gut gegriffen. Wir hätten nie gedacht dass es so einfach sein kann. Danke, wir empfehlen Sie gerne weiter. Fam. Müller

Fam. Müller

Heute wieder Training mit Inka und Daya. Wir sind alle breit aber ein tolles Gefühl was Hunde können bei der richtigen Erziehung, ich bin so stolz. Dank Christine ohne ihre Hilfe die super professionell ist, hätten wir das nie hinbekommen ein super großes Dankeschön

Jessy

Wir haben lange hin und her überlegt,viel selbst probiert, gelesen, gefragt..Dann kam der Zeitpunkt , wo wir beschlossen haben - okay,wir probieren es einfach mal mit Hilfe von "Hund im Fokus". Wir hatten das Ziel, mit unserem Paule auch Hundebegegnungen entspannt erleben zu können .Klar waren wir skeptisch, was uns erwartet, aber der Leidensdruck war da. Jede Hund - Mensch- Beziehung ist ja einzigartig und speziell. Es macht ein gutes, professionelles Training aus, dass die jeweilige Beziehung des Menschen zu dem Hund zunächst analysiert wird und anschließend ein auf dieses Team abgestimmtes Training erfolgt. Ein wichtiges Thema bei uns ist die Bindung zwischen uns und unserem Hund.Daran arbeiten wir zunächst. Auch Problemsituationen, in unserem Fall die Hundebegegnungen , werden nachgestellt ( mit Einstein, dem plüschigen Therapiehund) und Lösungen geübt. Die Erklärungen und die Unterstützung von Christine- unserer Trainerin- sind kompetent und nachvollziehbar. Wir bekommen etwas in die Hand, woran wir üben können. Wir sehen selbst schon deutliche Fortschritte und auch von Außenstehenden kommen entsprechende Rückmeldungen....und - das Training macht Spaß!!! Das Trainingssetting ist durchaus partnerschaftlich und loyal. Klare Hilfestellung ohne Bevormundung. Wir sind sehr dankbar und können jedem Hundebesitzer empfehlen...wartet nicht zu lange. Wir sind auf einem guten Weg und optimistisch, unser Ziel zu erreichen. Vielen Dank Christine und vielen Dank Franziska von Paule, Peter und Ingrid Gut abgerichtet kann der Mensch der beste Freund eines Hundes sein (Corey Ford) :-)

Ingrid

Wenn ihr wirklich liebevolle und dennoch konsequente Unterstützung bei der Führung eures Hundes sucht, dann seid ihr hier genau richtig. Ich wurde in dem Umgang mit meinem Liebling bestärkt und auf eine schöne sowie direkte Art und Weise auf Verbesserungen hingewiesen. So bin ich wieder sicherer geworden und kann meinem Hund eine ruhige Führung bieten, die auch ihn ruhiger macht. Gerade im Umgang mit anderen Hunden habe ich in den letzten Wochen sehr viel gelernt, was unseren Alltag leichter macht. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit und kann Christine mit sehr gutem Gewissen weiterempfehlen. Lieben Dank!

Stephanie

Hallo Christine und Hallo Herr Lehmann, es ist zwar nun schon etwas Zeit vergangen aber Danke für die tolle Beratung und unsere 1. Hundephysiotherapie. Es ist für uns immer wieder schön zu erleben das Hundetraining und die Gesundheit der Hunde wirklich ein Ziel ist. Dank der Beobachtungen (Gangbild) &  der Vermittlung von Christine zu Herrn Lehmann ( Link) können wir nun mit unserem Hund gemeinsame kl. Übungen zur Stabilisierung trainieren. Bei Bedarf steht uns "unser" Hundephysiotherapeut sofort zur Seite. LG Uta

Uta

Hallo Frau Stiel Vielen Dank für die sehr gute Beratung.Sie haben sich sehr viel Mühe mit uns beiden gegeben und tolle Tipps da gelassen Liebe Grüsse von Heidrun und Mausi

Heidrun M

Ende Nov. letzten Jahres habe ich am Erste Hilfe Kurs teilgenommen. Kann ich nur jedem Hundebesitzer empfehlen, das bei Franziska u. Christine zu machen. Alles was ein Hundebesitzer im Falle eines Falles wissen muss, wurde super vermittelt. Gerade auch die Möglichkeit praktisch zu üben( Verbände, Maulschlaufe usw.) hat mir sehr gefallen. Endlich kann ich einen Pfotenverband. Macht weiter so. Grüße von Angelika

Angelika

Hier bekommt man(n) tolle Tipps im Umgang mit seinem Hund und das beste ist, in der Beratung wird ganz individuell auf den Hund und seine "Familie" eingegangen. Es gibt leicht verständliche und sehr leicht anzuwendende Trainingstipps. Mach weiter so. VG Thomas

Thomas

Vielen Dank an Christine und Franziska! für das geniale Wochenende. Der Wunsch wurde wahr, "... einmal mit Profis arbeiten.." Wir durften das letztes Wochenende tun. Herzliche Grüße Ulf + Edda  

Ulf J.

Wir wollten nur mal Danke sagen. Leider habe ich zu spät von euch erfahren u. so waren wir zu lange in einer Hundeschule wo nur auf „drastische Weise“ Gehorsam „gelehrt“ wurde. Eigentlich konnte es ja auch nicht gutgehen. Wir waren beide Neulinge naja…. Danke also für einen tollen Einstieg in das – lies doch deinen Hund!! Franzis Satz: schau hin sie zeigt es dir doch genau! Ja es wird immer besser (freu). Nennt es Workshop oder Training mit Theorie egal, es war richtig knochenhart, auch witzig (Christine – darf ich, darf ich nicht! Das vergesse ich nie wieder!) aber es ist auf jedem Fall – echt krass wie logisch sich alles aufbaut und zusammenpasst. Wir sehen uns. Bine & Ida

Sabine S.

Hallo Christine, hallo Franziska, Wir wollten uns bei euch bedanken für die professionelle Beratung zu unserem Problemfellchen Fine. Es ist unglaublich, wie einfach alles eigentlich ist! Ihr habt uns alles so toll erklärt, dass sogar bei Gerd der Groschen schnell fiel :-) . Er ist fleißig am Üben und wir kontrollieren uns gegenseitig :-) , das klappt super! Wir hätten nie gedacht, dass wir die Körpersprache unserer Fine so falsch interpretiert hatten, aber nun ist alles so logisch und nachvollziehbar für uns, dass wir Probleme schon viel früher erkennen und gleich reagieren können, so wie ihr es uns gezeigt habt. Das macht uns sicher und Fine viel ruhiger. So einzigartig und individuell ihr auf uns und Fine eingegangen seid, ist wirklich einmalig und mit viel Spaß verbunden gewesen! Wir können euch nur weiter empfehlen!  Tausend Dank für euren Besuch, wir sehen uns beim Erste Hilfe Seminar! Vera und Gerd mit Fine :-) 

Vera Blauert

Hallo Frau Stiel Wir sind sehr froh auf die Empfehlung von unseren Freunden gehört zu haben. Sie haben unserer Fam. auf eine sehr anschauliche und einfühlende Art erklärt und gezeigt, wie schnell Hunde lernen können wenn wir über d. richtige Wissen verfügen. Es hat sehr viel Spaß gemacht, obwohl es auch sehr anstrengend war. Die Zeit ist sehr schnell vergangen und hat auf uns alle einen sehr nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Es ist schon ein gr. Unterschied wie wir mit unserer kl. Stella jetzt umgehen bzw. wie sie jetzt auf uns reagiert. Vielen Dank wir freuen uns auf das weitere Training.

Martin F.

Liebe Christine!Nachdem ich nun schon einige von deinen "therapierten" Kunden kennenlernen durfte, möchte ich hier einmal kund tun, wie beeindruckt sowohl die Herrchen und Frauchen als auch ich von deiner Arbeit bzw. Anleitung waren. Meine Kollegin wird weit und breit um ihren lieben und folgsamen Hund beneidet, dank deiner Welpenschule. Und auch einige meiner "Kunden" zeigen, seit sie dich kennen, ein umgängliches und angstfreies Verhalten. Sowohl Tier als auch Mensch sind entspannter. Das ist sehr bemerkenswert!Persönlich hoffe ich, dass noch viele Hundehalter deinen Rat einholen. Es gibt noch viel zu tun!Liebe Grüße Marion

Marion

Hallo Christine,ich möchte dir und deiner Familie ein schönes Osterfest wünschen. Wir machen gute Fortschritte und freuen uns auf Donnerstag.Liebe Grüße vonIngrid Soley Felix und Nelly

Ingrid

Hallo Christine,hallo Franziska,Soley und Ingrid sagen Danke für ein sehr gut geführtes, informatives und aktives Seminar - Körpersprache mit und ohne Hund. Endlich ist mein Bauchgefühl, was das Training mit meinem Wuff angeht wieder da und vor allem gut. Wir freuen uns schon auf alle weiteren Aktivitäten und hoffen, daß es immer mehr Hundehalter gibt, die umdenken.Liebe Grüße Soley und Ingrid

Albrecht Ingrid

Hallo Christine,Hallo Franzi,Danke für den tollen Tag Mensch-Mensch Training Körpersprache anwenden. Als ich abends mit Joy spazieren ging, habe ich natürlich alles gleich mal ausprobiert. Ich musste weinen. Sie hat mich gleich verstanden. Sitz, Platz, Fuß, Bleib, Wendung rechts u.links usw. = alles nur mit meiner Körpersprache. Hatte das Gefühl Joy denkt "ENDLICH KAPIERT SIE ES" Und wirklich endlich stellt sich das Gefühl "MITEINANDER" ein.DAAANKE auch von Joy.Lieben Gruß Elke

Elke Hilscher

Hallo Christine.Wir möchten uns rechtherzlich bei dir für deine Hilfe, Ratschläge und Tipps bedanken. Man erkennt das du richtig Ahnung hast, von dem was du machst. Man kann dich nur weiterempfehlen, vielen Dank.Liebe Grüße von Dori, Anja und Matthias

Matthias M.

Dank Ihrer Unterstützung folgt uns unser Eros wieder überall hin. Ob glatte Böden oder unbekanntes Terrain - sein Vertrauen zu uns eröffnet ihm neue Welten und macht uns das gemeinsame Leben deutlich schöner! Vielen Dank für die vielen Tipps, die wir auch heute noch gern beherzigen!Silvana und Dirk mit Eros

Dirk Lehmann

liebe frau stiel, danke, daß sie meiner familie mut zugesprochen und sehr gute verhaltenstipps gegeben haben, sie haben viel zeit und nerven mit uns gelassen, aber wir sind jetzt alle glücklich beieinander und haben auch unsere begleitprüfung auf dem hundesportplatz mit 91 punkten bestanden!danke!!!ihr freund bruno(labrador) undfreund bommel(bernersennen hund)

Silke Steffenhagen

Wir haben mit der ganzen Familie und mit unserem Hund Lino ein Tagesseminar mit Frau Stiel durchgeführt. Es war sehr sehr hilfreich und nun können wir allein mit Lino weiter trainieren. Vor allem finde ich das Konzept von Frau Stiel nicht nur super nachvollziehbar, sondern insgesamt schlüssig und fundiert. Als Pädagoge bin ich sogar der Meinung, dass man bei diesem Seminar viel lernen kann - auch im Umgang mit Menschen. Und wir finden es richtig gut, dass wir auch nach dem Seminar eine Ansprechpartnerin haben.Vielen Dank!

Rainer Krüger

Liebes "Hund im Fokus Team", wir haben den Erste Hilfe Kurs besucht und danken für den informativen Tag. Ich fühle mich jetzt doch sicherer im Umgang mit evtl. Problemen und habe viele neue Dinge erfahren. Die Atmosphäre des Kurses war sehr angenehm :)Alles Gute weiterhin und bis bald Lea Labrador und Anika

Anika

Hallo Christine, Hallo Franziska,der erste Hilfe Kurs war toll und sehr lehrreich für mich und den kann ich jedem nur empfehlen!!!Ich denke als Hundehalter sollte man ein paar grundsätzliche Dinge für den gesundheitlichen Notfall wissen und dementsprechend reagieren können. Das "HAST" hat sich eingeprägt und nun sind auch wichtige Ärztenummern und Notfall-Klinik-Nummern im Handy gespeichert. So sind wir bestens gerüstet für "Alle Fälle". Euch wünsche ich weiterhin viel Erfolg und eine gute Zeit.Es grüßen Euch Annet und Tim.

Annet T.

Hallo,mein Frauchen und Herrchen haben über mich, ihren "Liebling", ganz viel im Lehrgang" Körpersprache Hund" gelernt.Jetzt wissen sie endlich, wie ich wirklich ticke, wenn ich mit meinem Schwanz wackele oder andere, für mich völlig normale Sachen mache. Ich brauche auch keine fremden Hunde mehr begrüßen, dass macht mein Frauchen jetzt für mich usw.Da es den beiden dort so gut gefallen hat, sind wir dieses Wochenende auch noch zum Erste Hilfe Kurs gegangen. Dort haben sie gelernt, wie sie mir helfen können, wenn mir irgendetwas beim Spaziergang passiert oder ich krank werde und mein Lieblingstierarzt nicht in der Nähe ist.Ich war überall dabei und fand es ganz toll. Wau,Wau Wau, Moritz

Uta

Hiermit möchten wir uns für die Trainingsstunden und vorallem für die zahlreichen Telefonate bei Fr. Stiel bedanken, Sie hat immer ein offenes Ohr für alle Probleme und gibt wertvoll Tipp`s. Ich habe gelernt das ,das größte Problem nicht der Hund sondern der Mensch ist. Ich kann Fr.Stiel nur weiter Empfehlen, da wir die erreichten Ergebnisse ihr zu verdanken haben.

A.Görg

Liebe Frau Stiel, wir danken Ihnen für alles. Nachdem wir vearbeitet hatten, was Sie uns auf sehr direkte Art erklärt und gezeigt haben, hatten wir nur noch eine Alternative, wenn wir unseren Liebling behalten wollten. Umdenken! Das ist sehr schwer. Aber die erreichten Erfolge geben Ihnen und uns Recht. Es fängt wieder an Spaß zu machen, mit Kyra zu trainieren.

Doris

Vielen Dank für die schnelle unkomplizierte Beratung. Die vielen hilfreichen Tips im Umgang mit unserer Welsh Terrier Hündin werden wir umsetzen, und bei Bedarf uns jederzeit vertrauensvoll wider an Sie wenden.Sehr zu empfehlen!

K.Vogel

Schnelle und unproblematische Hilfe! Wir hätten nicht gedacht, dass wir mit diesen wenigen (aber konsequenten) Veränderungen so viel erreichen können. Wir sind am arbeiten. Danke Klaus

Klaus

Nun endlich mal ein Pfotenabdruck von uns!! Wir und unsere fast 6 Monate alte Beaglehündin Luna konnten in dieser Zeit viel bei Christine lernen. So ein kleines Beagletier bringt ganz schön Bewegung in den Alltag. Gerade als Hundeerstbesitzer sind wir froh kompetente Anleitung zu erfahren, damit das Zusammenleben mit einem, wie sagen doch alle:,, so süüüßen Hund!" auch wirklich für beide Seiten funktioniert, größere und kleinere Probleme gelöst werden können und das Zusammenleben Freude macht. Liebe Grüße Gabi

Gabi

Hallo,war mal wieder etwas im Netz unterwegs. Schöne Homepage - schöne Fotos! :-)Als Hundefotografin freut man sich drüber! :-)Liebe Grüße

Babs

Durch das Training weiß ich jetzt endlich warum mein kleiner Kloppi ist wie er ist. Ich habe gelernt damit umzugehen und auch die Bindung zwischen uns hat sich sehr verbessert. Es macht wieder richtig Spaß mit Boomer. Ich kann Christine wirklich weiter empfehlen, sie ist sehr engagiert und hat bei Fragen immer ein offenes Ohr.

Kati

Die Beratung/Anregung war freundlich und zugleich zielgerichtet verfaßt. Ebenso kompetent und realisierbar. Mein Hund und ich hatten bereits nach 1h üben die ersten, nachhaltigen Lernerfolge.Gerne wende ich mich bei Bedarf an Frau Stiel und empfehle sie gerne weiter.

Kerstin

Durch deine Ernährungsberatung u. die angeregten tierärztl. Untersuchungen wurden mehrere Allergien festgestellt. Durch die komplette Futterumstellung u. einige häusliche Veränderungen, haben wir nun endlich einen Hund mit gr. Appetit u. tollem Fell. Die Zeiten der Futterverweigerung, dem ewigen Juckreiz, Fellausfall u. Husten sind vorbei. Und alles ohne Medikamente. Danke für deine Hilfe Günter & Uta

Günter

Endlich hast Du es geschafft. Deine Seite ist wirklich sehr toll geworden. Ich wünsche Dir viel Erfolg und Freude bei der Arbeit mit unseren liebsten Raubtieren. Alles Gute Bylle

Bylle